NotfallnummerNotfall +49 (0) 172 419 36 53
Unsere Standorte

Bewerbung per Post

 

Die Bewerbung vermittelt uns einen ersten Eindruck von dir. Es ist daher sehr wichtig, dass deine Unterlagen sauber, vollständig und ordentlich zusammengestellt sind. Zu einer vollständigen Bewerbung gehören:

 

1. Anschreiben:

Im Anschreiben nennst du dein Anliegen und begründest, warum du dich für diesen Ausbildungsberuf bewirbst. Vermittle uns ein erstes Bild von dir, indem du dich und deine Interessen kurz beschreibst. Wenn du ein Betriebspraktikum gemacht hast, dann führe es im Anschreiben an, um dein Interesse für diesen Beruf zu unterstreichen.

2. Tabellarischer Lebenslauf:

Dein Lebenslauf sollte nicht länger als eine Seite und stichwortartig geschrieben sein. Der Lebenslauf wird im Gegensatz zum Anschreiben nicht unterschrieben.

3. Bewerbungsfoto:

Du solltest dein Bewerbungsfoto von einem professionellen Fotografen im Format 6 x 9 cm erstellen lassen. Dann befestigst du das Bild mit Fotoecken in der Mitte eines weißen Blattes.

4. Zeugniskopien:

Zeugnisse werden nie im Original beigelegt, sondern nur in Kopie. Wenn du noch kein Abschlusszeugnis hast, dann lege dein Zwischenzeugnis bei. Falls du ein Praktikum gemacht hast, dann legst du auch diesen Nachweis in Kopie bei. Vergiss nicht, dass alles, was du beilegst im Anschreiben unter "Anlage" angeführt werden muss.

5. Bewerbungsmappe:

Als Bewerbungsmappe kannst du einen Schnellhefter mit transparenter Vorderfront oder einen Hefter mit Schieberegler wählen. Deine Unterlagen legst du dann in folgender Reihenfolge ein:

1. Anschreiben

2. Lebenslauf

3. Fotografie

4. Zeugnis

Achtung: Benutze ein sauberes, weißes Papier, ohne Eselsohren. Es sollten sich keine Rechtschreibfehler einschleichen. Die Seitenaufteilung muss übersichtlich sein. Verwende eine neue Mappe.