NotfallnummerNotfall +49 (0) 172 419 36 53
Unsere Standorte

Winter

Tipps für Ihren Wintercheck

Beleuchtung:

Die Beleuchtung ist immer immens wichtig und das wird im Winter umso mehr erkennbar.
Im Winter sorgen Nebel, Kälte, Nässe und Schneefälle für teilweise oder dauerhaft schlechte Sicht. Wer da mit schlecht eingestelltem Licht oder nicht funktionierendem Licht  fährt, der gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer. Deshalb bietet sich eine Kontrolle des Autos bei uns umso mehr an. Haben Sie, wenn möglich immer eine Austauschlampe dabei, sofern Sie H4 oder H7 Scheinwerfer haben. Bei neueren Autos geht der Austausch teilweise nur noch über die Werkstatt. Bei solchen Fällen kommen Sie zu uns um ihr Auto wieder in Verkehrssicheren Zustand zu bringen.

Bremsen:

Ein Kontrollblick auf die Bremsen ist ein muss im Winter! Gerade durch die Feuchtigkeit und den erhöhten Salzeinsatz werden die Bremsen stärker gefordert. Bei leichten Rostspuren handelt es sich meistens nur um harmlosen Flugrost der sich wegbremsen läst. Bei umlaufenden Riemen hingegen ist dies ein eindeutiger Indiz dafür, dass die Bremsbeläge abgefahren sind.

Reifen:

Im Winter mit Sommerreifen zu fahren kann fatale folgen haben, deshalb wechseln Sie die Reifen rechtzeitig. Unabhängig von Schnee und Regen sollte man im Winter ab ca. 8° die Reifen wechseln, da Sommerreifen im Winter selbst bei trockenen Fahrbahnen keinen Grip mehr haben, wenn es kalt wird. Wir bieten Ihnen an die Reifen kostengünstig zu tauschen und bei uns eingelagert und sicher zu bewahren. (mehr dazu unter dem Punkt "Ganzjährig")

Batterien:

Bei der Batterie ist besonders darauf zu achten, das sie durch Kälte im Winter nicht kaputt geht. Bei längerem nicht benutzen ist die Wahrscheinlichkeit höher, das die Batterie schlapp macht. Wenn das Auto immer öfter gerade noch so startet quasi "lustlos", dann ist es vermutlich ein Zeichen dafür, dass das Auto eine neue Batterie benötigt. Eine Batterie hält im Durchschnitt 4-6 Jahre.

Wischerblätter:

Das Gummi der Wischerblätter wird im Winter durch die Kälte und Nässe schnell hart und macht so das Problem, das die Scheibe nicht ordentlich sauber wird und gerade bei älteren Wischerblättern lohnt es sich neue zu kaufen, damit Sie auch im Winter freie Sicht haben.

Kühlwasser:

Beachten Sie, das wenn Sie das Kühlwasser nachfüllen auch unbedingt Frostschutz im Winter mit Wasser gemischt wird, da ohne den Frostschutz die Leitungen zufrieren oder sogar der Motor gravierenden Schaden annimmt.